Kontakt

Pestalozzistraße 14
92648 Vohenstrauß
Telefon: +49 9651 9230-0
Fax: +49 9651 9230-25
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Termine

Freitag, 18.08.
Sommerferien
Samstag, 19.08.
Sommerferien
Sonntag, 20.08.
Sommerferien
Montag, 21.08.
Sommerferien
Dienstag, 22.08.
Sommerferien

"Johannes der Täufer": 24. Juni

Einen

 "Johann"

fand man früher in jeder Familie - und auch heute noch gibt es viele Klassen, in denen mindestens ein Johannes sitzt. Übersetzt bedeutet der Name: "Der Herr ist gnädig". Drei wichtige Patronate gibt es: am 16. Mai wird Johannes Nepomuk gefeiert (Patron Böhmens, erkennbar an einer Brücke oder am Sternenkranz), am 24. Juni Johannes der Täufer und am 27. Dezember der Apostel Johannes (Patron zahlreicher Berufe, vor allem aus dem Buchgewerbe; erkennbar an einem Ölfass oder einem Kelch mit Schlange).Besonders markant ist natürlich der 24. Juni, an dem überall die Johannisfeuer-Feiern abgehalten und die Johannisbeeren geerntet werden. Gut, mit letzteren schaut es in diesen frostigen Tagen schlecht aus. Aber das wird schon noch... Wie man diese Johannisbeerkuchen bei uns ausspricht, kann man sich im Eckerl selbstverständlich an einem kulinarischen Schmankerl anhören. Die Liste der Patronate von Johannes dem Täufer ist sehr lang. Auch seine Attribute sind mannigfaltig: ein Lamm, ein Fellgewand, ein Spruchband mit der Aufschrift "Ecce Homo", eine Taufschale oder ein Kopf auf dem Teller können den Heiligen versinnbildlichen. Es versteht sich von selbst, dass es auch viele Wetterregeln gibt, die sich mit dem Tag beschäftigen. So darf man nach Johanni keinen Spargel und keinen Rhabarber mehr essen, was wohl tatsächlich medizinische Gründe hat. Daneben gilt: "Bis Johannis wird gepflanzt, ein Datum, das du dir merken kannst." / "Vor Johanni bitt um Regen, nachher kommt er ungelegen." / "Regnet’s am Johannistag, so regnet es noch vierzehn Tag." / "Sankt Johannis Regengüsse verderben die besten Nüsse."

Drucken

MINT logo1

 
lernreich logo   logo bestenfoerderung