Kontakt

Pestalozzistraße 14
92648 Vohenstrauß
Telefon: +49 9651 9230-0
Fax: +49 9651 9230-25
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Termine

Freitag, 18.08.
Sommerferien
Samstag, 19.08.
Sommerferien
Sonntag, 20.08.
Sommerferien
Montag, 21.08.
Sommerferien
Dienstag, 22.08.
Sommerferien

Schafkopfisch

 

Beim Schafkopfen gibt es nicht nur Spielregeln, sondern auch eine Fachsprache, also eine Art "Schafkopfisch". Wer diese Sprache beherrscht, kann sich auch Tage nach einem Spiel noch mit anderen Experten darüber unterhalten, wie denn der genaue Spielverlauf ausgesehen hat - und warum jemand gewonnen oder verloren hat. Ein paar Ausdrücke haben wir gesammelt und versuchen auch, sie zu übersetzen.

 

 

 Fachbegriffe

 

da Alte    Eichel-Ober
da Blaue 
Grün-Ober
die Alte 
Eichel-As
die Blaue 
Grün-As
Faalfoab beim Solo alle Farbkarten, die kein Trumpf sind
Soler  Solo
zougeem  die gleiche Farbe spielen wie ein früher ausspielender Spieler, wobei die eigene Karte im Wert niedriger liegt. 
schmiern Karte mit vielen Augen (As oder Zehner) zugeben - was dem Freund zugute kommt. 
Laufende (= Laffade)
geschlossene Folge der höchsten Trümpfe auf der Hand haben (drei Laufende beim Solo = Eichelober, Grünober, Herzober)
ohne drei spielen
ohne die höchsten drei Ober spielen 
Den Altn (Blauer, Herzober...) fünfmal hom
Ausgehend von der erstgenannten Karte wird auf diese Weise die Anzahl der Trümpfe genannt, die man insgesamt auf der Hand hat. (Im Beispiel hat der Spieler den Eichelober und vier weitere Trümpfe.)
Ausspieler sein
in der ersten Runde des Spiels als Erster ausspielen dürfen - strategisch eine sehr wichtige Position
 hinterhand sitzen

 in der ersten Ausspielrunde als Letzter sein Blatt auslegen dürfen - man kann also abwarten, was vorher gelegt wird -  auch das strategisch durchaus bedeutsam 

 se oospoozn eine Fehlfarbe mit wenig Augen "billig" wegwerfen ohne die Chance zu nutzen, den Stich selbst zu machen
„Drass sammer!"
 Man ist nicht "Schneider", sondern hat mehr als 30 Augen. 

 

 Ungeschriebene Gesetze

 

„Vorgschmissn wiad niad!“
 „Odoit wiad niad!“
"Der fünfte Mann ghert untan Diisch!" 

 

Gern verwendete Floskeln 

 

„Mei oh mei, du bist so a Giiftmischa!“
„In Nürnberch drass hot se oina doudgmischt.“
"Ein Grün ist gern hün." 
„66 spülns in Nüanbeach drass!“
„Eichulia die Waldschnepfe!“ 
„Mach ´n Sook zou.“
"Dou assa!" 
"Wird des heind nu wos?" 
"A Nascher soucht´s" 
„Der sticht aa bloß oimal“

Drucken

MINT logo1

 
lernreich logo   logo bestenfoerderung