Kontakt

Pestalozzistraße 14
92648 Vohenstrauß
Telefon: +49 9651 9230-0
Fax: +49 9651 9230-25
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Termine

Montag, 30.10.
Herbstferien
Dienstag, 31.10.
Herbstferien
Mittwoch, 01.11.
Herbstferien
Donnerstag, 02.11.
Herbstferien
Freitag, 03.11.
Herbstferien

Betriebserkundung bei SITLog in Altenstadt/WN

„Was werde ich, wenn die Schule beendet ist?" Diese Frage stellen sich viele Schülerinnen und Schüler in der 9. und 10. Jahrgangsstufe. Zu welcher Entscheidung sie letztendlich kommen, ist nicht die Aufgabe der Schule oder des Lehrers. Wie man sich jedoch bewirbt bzw. womit wird im Wirtschaftsunterricht behandelt. Eine mögliche Adresse für eine zukünftige Bewerbung war Gegenstand dieser Betriebserkundung. So ging es am Donnerstag, den 29. September 2016, für 50 Schülerinnen und Schülern der Klassen 9A und 10A nach Altenstadt an der Waldnaab zur Firma SITLog.

  • sitlog001sitlog001
  • sitlog002sitlog002

Ein stetig wachsendes, regionales Unternehmen öffnete die Türen und ließ uns einen Blick hinter die Kulissen werfen. Dass die Firma SitLog als wichtiger Ausbildungsbetrieb in der Nordoberpfalz fungiert, unterstreicht die Tatsache, dass unter den über 90 Mitarbeitern sich derzeit 19 Auszubildende befinden und auch weiterhin Berufsanfänger im Bereich „Elektroniker für Automatisierungstechnologie" für das nächste Jahr gesucht werden. Neben einer Vorstellung der Firma, Informationen zum Aufgabenbereich eines Azubis sowie einer Führung von Herrn Faruk Maloku durch die Hallen gab es noch hilfreiche Tipps und Tricks für ein erfolgreiches Vorstellungsgespräch. Kompetenzen wie Teamfähigkeit, Selbsttätigkeit und Genauigkeit ist selbstverständlich auch in diesem Berufsfeld von großer Relevanz. Weiterhin wurde den Schülerinnen und Schülern die Wichtigkeit eines Praktikums verdeutlicht und sofern Interesse bestünde, könnte dieses auch bei SITLog abgeleistet werden. Nach einer Stärkung mit bereitgestellten Getränken und Leckereien konnten die Jugendlichen dem Juniorchef und Prokuristen Christian Hausner persönlich Fragen stellen sowie nützliche Werbeartikel in Form eines USB-Sticks oder eines Phasenprüfers mit nach Hause nehmen. Einen Eindruck von der Realität außerhalb der Schule zu bekommen und zu merken, wofür die vielen lehr- und lernreichen Vor- bzw. Nachmittage gut sind, ist für unsere Schülerinnen und Schüler immer wieder von großer Bedeutung und eine willkommene Abwechslung im Schulalltag. Ein großes Dankeschön gilt auch Herrn Hausner mit seinem Team für den kurzweiligen Aufenthalt bei SITLog.

Drucken

MINT logo1

 
lernreich logo   logo bestenfoerderung